Musik College Meiningen 2010  © Alle Rechte vorbehalten. Made by www.Werbe-Idee.net Meiningen -  Impressum

Home.
Über uns.
Bilder.
Kontakt.
Impressum.
Gitarre/Bass
Schlagwerk
Flöten

Die Pfeifeninstrumente sind die auf der Welt am meisten verbreitetsten Melodieinstrumente. Wahrscheinlich waren sie überhaupt die ersten Melodieinstrumente der Menschen. Blockflöten sind eigentlich auch Pfeifen, aber bei uns in Mitteleuropa hat sich das Wort Blockflöte durchgesetzt.  In Nordwesteuropa nennt man sie beim richtigen Namen nämlich Whistle (Pfeife). Diese Instrumente eignen sich besonders gut dazu, Kinder an Musik heranzuführen, da sie im Anfangsstadium relativ leicht zu spielen sind.

Blockflöte

Die Blockflöte hatte ihre Blütezeit im Barrock (17. Jhd. – Mitte 18. Jhd.). Heute findet sie hauptsächlich Anwendung in der Kammermusik und bei der Heranführung an das Melodiespiel bei Kindern.

Tin Whistle

Ein in Deutschland noch relativ unbekanntes Instrument ist die Tin Whistle. Auf den Britischen Inseln und Irland ist die Tin Whistle praktisch das Volksinstrument. Sie ist genau genommen eine Blockflöte aus Metall, hat aber weniger Löcher und lässt sich deshalb noch einfacher spielen. Auf Grund ihres silbrigen warmen Klanges findet sie heutzutage viele Einsatzmöglichkeiten z.B. in Filmmusiken (Titanic) und in der Popmusik. Auf Grund dieser Vorzüge ist sie eine hervorragende Alternative zur Blockflöte nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene.